Die Bahnmeisterei des Kuckucksbähnels

Kein Kuckucksbähnel ohne Gleise! - Auch der Dampfzug braucht eine Fahrbahn um an sein Ziel zu gelangen.

Deshalb haben sich die Mitglieder des DGEG-Gleisbautrupps die Unterhaltung der Gleise und sonstigen Bahnanlagen der Museumsbahnstrecke im Elmsteiner Tal auf die Fahnen geschrieben.

Runde 10,4 km Streckengleise und einige 100m Nebengleise gehören zum Betätigungsfeld das hauptsächlich von den DGEG - Mitgliedern betreut wird; hierbei werden sie auch gelegentlich von Aktiven des Neustadter Fördervereins unterstützt.

Seit bestehen der Museumsbahn (1984) wurden auf der Basis freiwilliger Mitarbeit sechs Weichen ausgetauscht, neun Brücken erneuert und mehr als fünf km Strecken- und Nebengleise zum Teil total saniert. Zur Ausstattung der "Bahnmeisterei" gehören mittlerweile ein Rottenkraftfahrzeug der Baureihe Klv 053 und ein 2-Wege Hydraulikbagger, so daß auch umfangreichere Arbeiten für uns als "Amateurgleisbauer" ihre Schrecken verloren haben. In jedem Fall wirkt die Bahnmeisterei immer in der freien Natur mitten im Pfälzerwald.

Lust zum Mitmachen bekommen??? Ja!!! Unser Schafftag ist immer der Samstag. Wir treffen uns dann an einem vorher abgesprochenen Platz zum gemeinsamen Einsatz!
Koordinator ist unser DGEG-Mitglied Wolfgang Harsch, Tel.: 06325 / 2183

Aber auch für den Dienst auf dem Museumszug bieten wir die Gelegenheit einer sinnvollen Freitzeitbeschäftigung zum Beispiel als Zugschaffner oder (nach entsprechender Ausbildung) auch als Dampflokheizer.
Koordinator für Zugpersonal ist Reiner Frank, Tel.: 06353 / 1719, für das Lokpersonal: Oliver Brueckom, Tel.: 07274 / 770790

Schauen Sie doch einmal bei uns vorbei! Auch wenn Sie meinen, daß Sie das ja gar nicht können: jeder von uns war irgendwann einmal in der selben Situation! Und jeder von uns hat es schließlich ja auch geschafft.
Und es gibt bei uns wirklich für jedes Interesse das passende Betätigungsfeld.

Weitere Infos auch hier.


Infos:

Mitarbeiter gesucht:
Wir sind ständig auf der Suche nach Mitarbeitern. Interesse?
Dann folgen Sie bitte dem Link.

Newsletter
Als neuen Service bieten wir ihnen einen Newsletter an. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich zu diesem Service bei uns registrieren.
Interesse?
Dann folgen Sie bitte dem Link.
Mieten Sie das Kuckucksbähnel
Unser Museumszug kann auch für Ihre individuelle Fahrt gemietet werden.
Interesse?
Dann folgen Sie bitte dem Link.
Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte
Die DGEG möchte Interesse für die Geschichte der Eisenbahnen wecken und Studien und wissenschaftliche Arbeiten auf diesem Gebiet fördern.
Interesse?
Dann folgen Sie bitte dem Link.
Stadt Neustadt an der Weinstraße
Suchen Sie weitere Informationen zu Neustadt an der Weinstraße bzw. weiteren touristischen Zielen?
Dann folgen Sie bitte dem Link.